bg

David Tobias Schneider

ist ein deutscher Schauspieler. Sein Schau­spiel­stu­di­um absolvierte er in der Schweiz  an der Hoch­schu­le für Mu­sik und Thea­ter in Bern (2001- 2005). Er war Sti­pen­di­at des baye­ri­schen Mi­nis­te­ri­ums für Kunst und Wis­sen­schaft und wur­de als „Bes­ter Nach­wuchs­schau­spie­ler“ der Stadt Bern mit dem „Lo­eb­preis 2005“ aus­ge­zeich­net. Sei­ne En­ga­ge­ments führ­ten ihn  ans Stadt­thea­ter Lu­zern, ans Thea­ter Kon­stanz, nach Zürich, Basel, Karlsruhe und für viele Jah­re nach Landshut ans Lan­des­thea­ter Nie­der­bay­ern. In Mün­chen spiel­te er bisher in verschiedenen Produktionen der Freien Szene u.A. Teamtheater. Seit 2014 ar­bei­tet Da­vid Tobias Schnei­der freischaffend, ver­mehrt auch für Film und Fern­se­hen. Eine umfangreiche Vita über gespielte Rollen, Theater und Regisseure mit denen er bisher zusammenarbeitete findet sich unter folgendem Link: Profil 

 

2015 feierte er  mit den „Ge­fähr­li­chen Lieb­schaf­ten“ am Thea­ter an der Rott  sein Re­gie­de­büt.  


Ergänzend zu seiner Arbeit als Schauspieler, Sprecher und Regisseur ist David T. Schneider professioneller Tangotänzer und Sänger. Er sang in verschiedenen Bands, Musicals, Operetten und Revuen und  choreografiert Shows fürs Theater, und  für Film und Fernsehen wie: „El Tanguero“ // „Eine ganz heisse Nummer 2.0“  u.A Hier gehts zu Davids Seite als Tangotänzer  // als  Sänger.

 


Er ist neben seiner Laufbahn als Künstler seit 2015 staatlich geprüfter Heilpraktiker für Psychotherapie. Er arbeitet als Coach, leitet Seminare & Workshops zum Thema Präsenz, Ausdruck, Körpersprache, Bewegung, Tanz, Kreativität und Kommunikation.  Als Dozent für Schauspiel unterrichtet er am Theater Werk München, seit  2015 bei der Traumfabrik Regensburg  und seit Herbst 2017 an der Freien Bühne München. Hier gehts zur  Coachingseite